Gesunde Führung

In welchen Formaten kann der Workshop "Gesundes Führen" angeboten werden?

Gerne konzipieren und gestalten wir Workshops, Seminare oder Vorträge zum Thema “Gesundes Führen” individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Die gängigste Variante ist eine Durchführung als ganztägiger Workshop. 

Besonders wertvoll kann ein solcher Workshop im Rahmen einer Gesundheitsreise für Führungskräfte sein. Hier planen und organisieren wir gerne das gesamte Event.

Was ist das Ziel des Workshops "Gesundes führen"?

Der Workshop “Gesundes Führen” befasst sich intensiv mit dem Einfluss und den Auswirkungen einer gesundheitsorientierten Personal- und Organisationspolitik und Mitarbeiterführung. 

Eine Vielzahl von Forschungsarbeiten zeigt einen erheblichen Einfluss der Führungskräfte auf die Belastungssituationen am Arbeitsplatz, welcher somit eine direkte Auswirkung auf das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeiter hat. Dabei lässt sich für Sie als Führungskraft ziemlich genau identifizieren, welche konkreten Verhaltensweisen einen Einfluss ausüben. In diesem Workshop stellen wir Ihnen anhand von Praxisbeispielen Einflüsse von Führungsverhalten auf die Mitarbeitergesundheit vor. 

Wir vermitteln Ihnen jede Menge Konzepte und Programme für eine gesunde Personal- und Organisationspolitik sowie konkrete Führungsmethoden, welche das Wohlbefinden und damit die Gesundheit der Mitarbeiter nachhaltig fördern. Im Rahmen einer gesunden Betriebspolitik ist es wichtig, das Thema Gesundheit in die Organisationskultur einzubinden und damit in den gemeinsamen Werten und Regeln zu verankern. Erlernen Sie konkrete Herangehensweisen und Vorschläge und erweitern Sie Ihre Praxiskompetenzen um unsere in diesem Workshop vermittelten Erfahrungen.

Welche konkreten Inhalte Erwarten Sie im Workshop "Gesundes Führen"?
  • Zusammenhänge von Führung und Gesundheit
  • Einflussmöglichkeiten der Führungskraft auf Arbeitsbedingungen, Fehlzeiten, Arbeitszufriedenheit, Motivation etc.
  • Eigenes Führungsverhalten und führungsrelevante Einstellungen
  • Entwicklung von Strategien zur Schaffung gesundheitsförderlicher Arbeitsorganisation
  • Mitarbeiterorientierte Kommunikation und Gesprächsführung
  • Umgang mit Konflikten am Arbeitsplatz
  • Erarbeitung eines persönlichen Handlungsleitfadens
  • Erfahrungsaustausch unter den Führungskräften